Physiotherapie und Arztpraxis

Allmendstrasse 14 - 8700 Küsnacht

Tel - 043 277 93 88 (77) / Fax - 043 277 90 69

steinmann@rueckenschmerz.ch

Krafttraining bei Rücken- und Gelenkschmerzen

Mitverantwortlich für chronische Schmerzen des Bewegungsapparates sind immer schwache Muskeln, die bei zusätzlicher Fehlbelastung und Abnützungen an Gelenken, Sehnen oder Bandscheiben zu Verspannungen, Entzündungen und Schmerzen führen.

Der Kraftgewinn kompensiert den natürlichen Muskelabbau und bedeutet eine Leistungssteigerung im Alltag. Eine kräftige Muskulatur hält Menschen im Alter mobil und selbständig. Bei Rückenschmerzen und Training der entsprechenden Muskulatur werden die sekundären Wirbelsäulenstabilisatoren gekräftigt: die Bauchmuskulatur, das Rotatorensystem, die Schultergürtelmuskulatur wie auch die Gesässmuskeln.

Der Hauptnutzen des Trainings mit Geräten liegt im dosierbaren Widerstand der Bewegungsführung und dem gelenkschonenden Belastungsverlauf. Gemäss biologischen Gesetzen reagiert der Muskel erst nach momentaner völliger Erschöpfung mit einem Kraftzuwachs, sofern dieser Reiz mindestens zweimal pro Woche erfolgt.